die-bildungspraemie

Bildungsprämie

Jetzt mit dem Prämiengutschein bis zu 500 Euro vom Staat sichern!

Die Bildungsprämie gibt es bereits seit 2008, aber die Förderungen wurden 2010 erheblich erhöht und sind attraktiv wie nie zuvor. Es werden 50% der Kursgebühren für berufliche Weiterbildung erstattet - bis zu einem Betrag von maximal 500 Euro. Davon können jetzt viele Erwerbstätige und Selbständige profitieren.

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Wer bekommt die Bildungsprämie?
Wer bekommt die Bildungsprämie?

Sie haben Anspruch auf die Bildungsprämie, wenn Sie:

  • berufliche Weiterbildung suchen,
  • in den letzten beiden Jahren jeweils ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von max. € 20.000,- hatten (Ehepaare € 40.000,-),
  • mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind als Angestellter oder Selbstständiger.

Was wird mit der Bildungsprämie gefördert?

Mit dem Prämiengutschein werden 50% der Weiterbildungskosten, maximal 500 Euro vom Staat übernommen. Der Prämiengutschein kann alle zwei Kalenderjahre unbürokratisch und schnell beantragt werden.

Wichtig:

Um von der attraktiven staatlichen Förderung profitieren zu können, wenden Sie sich im ersten Schritt einfach an Ihrer Berlitz Sprachschule in Augsburg.

Ob Sie Anspruch auf eine Förderung haben, klären wir gerne gemeinsam mit Ihnen. Falls Ihre Weiterbildung gefördert wird, haben wir mit Sicherheit ein passendes Programm in Angebot, das Sie beruflich weiterbringt.

Gern beraten wir Sie kostenfrei zu Ihren Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gefördert von

Kontakt

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich zu unserem Trainingsangebot persönlich beraten.

Kontaktieren Sie uns jetzt ›
×
Gratis Sprachberatung

Unser Ziel ist Ihr maximaler Trainingserfolg.

Wir beraten Sie gern und unverbindlich. Für eine unkomplizierte Terminvereinbarung zur Beratung und Einstufung (ca. 45 Minuten) nutzen Sie gern unser Reservierungsformular.

Beratungstermin vereinbaren